[Rezension] P.S. I still love you

Mittwoch, 26. April 2017





Preis: 6.29 €
Einband: Taschenbuch
Seitenanzahl:352
Meine Wertung: 5 Sterne
Verlag: Scholastic Verlag
Sprache: Englisch
Kaufen!








Klappentext:

Lara Jean and her love letters are back in this utterly irresistible sequel to TO ALL THE BOYS I'VE LOVED BEFORE. Lara Jean didn't expect to really fall for Peter. But suddenly they are together for real - and it's far more complicated than when they were pretending! A risque video of the two of them has been posted online. Will Lara Jean ever live it down? Peter is spending more and more time with his ex. Has he still got feelings for her? A boy from Lara Jean's past has returned, and so too have her feelings for him. Can a girl be in love with two boys at once?
(Quelle: Amazon.de)

Meine Meinung:

Nachdem ich Band 1 gelesen habe, musste ich unbedingt weiterlesen, da mich die Geschichte rund um Lara Jean total fasziniert hat. Zudem war ich natürlich auch total gespannt, wie es mit Peter und ihr weitergeht.

Nachdem Lara Jean im ersten Band ziemlich naiv war, gab sie diesen Charakterzug in diesem Band für ein und alle mal auf. In diesem Band wirkte sie viel selbstbewusster und handelte um einiges überlegter.
Zudem dachte sie auch vermehrt über ihre Handlungen nach, und begab sich nicht einfach in eine x-beliebige Situation ohne vorher über die Konsequenzen nachzudenken.
Dies bewirkte natürlich auch, dass ich Lara Jean noch mehr mochte, obwohl ich sie ja schon im ersten Band ins Herz geschlossen hatte. Aber durch ihre Veränderungen im Handel gewann sie um einiges mehr Tiefe.
Zudem wirkte sie auch weniger süss, immer noch süss, aber weniger als im Band 1, da sie sich langsam als Erwachsene ausgibt.
Auch Peter mochte ich in diesem Band sehr gern. Er gab sich grosse Mühe die Beziehung zwischen ihm und Lara Jean aufrechtzuerhalten, was ihn natürlich um einiges attraktiver machte. Auch fand ich die Streitgespräche zwischen ihm und Lara Jean zum totlachen, ja manchmal wollte man sich echt die Haare ausreissen, wenn sie sich sehr zerstritten hatten, aber es war trotzdem köstlich und amüsant.

Ebenfalls war man während dem gesamten Buch total angespannt, man fragte sich die ganze Zeit, wie das wohl ausgehen könnte und dies beschleunigte das Lesetempo enorm.
Aber nicht nur das begünstige das Fliegen durch die Seiten, sondern auch der Schreibstil der Autorin, der sehr flüssig und angenehm zu lesen war. Ihre Sätze waren wunderschön und passten zusammen. Ein Schreibstil, der auf jeden Fall zum Weiterlesen animiert.

Fazit:

P.S. I still love you ist ein tolles und schönes Buch zugleich. Es macht sehr viel Spass die Geschichte rund um Lara Jean zu verfolgen und man ist bis zum Schluss gespannt, wie die Geschichte ausgehen wird. Zudem war das Buch auch sehr leicht zu verstehen, trotz dessen dass es auf englisch war, da der Schreibstil und auch das Vokabular einfach zu verstehen war. Deshalb erhält dieses Buch von mir verdiente 5 Sterne. Auf jeden Fall bin ich sehr gespannt, wie es im dritten Buch weitergeht, welches ja schon bald im englischen Sprachraum erscheinen wird!


eure Melanie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen