[Kurz-Rezension] Frostglut- Jennifer Estpep

Freitag, 29. Juli 2016





Preis: 14,99 €
Einband: Klappbroschur
Seitenanzahl: 432
Meine Wertung: 5 Sterne
Reihe: 4. Band
Verlag: IVI
Kaufen!







Klappentext:

Gwen ist am Ziel ihrer Träume angelangt: Endlich hat sie ein richtiges Date mit dem Spartaner Logan. Doch dann macht ihr ausgerechnet dessen Vater einen Strich durch die Rechnung. Er verhaftet Gwen und klagt sie an, mit dem Gott Loki im Bunde zu stehen und ihm die Flucht ermöglicht zu haben. Nun droht ihr nicht nur Arrest, sondern sogar die Höchststrafe, der Tod. Und damit steht fest: Im Protektorat gibt es einen Schnitter des Chaos. Doch wer ist es? Plötzlich befindet sich Gwen in einem dramatischen Kampf gegen die Marionetten Lokis, der die Mythos Academy erschüttern wird ...(Quelle: )


Meine Meinung:


Die ersten drei Bände der Mythos Academy habe ich im Sommer letzten Jahres gelesen, und eigentlich wollte ich dieses Buch direkt hinterher lesen, aber es schlich sich immer wieder ein anderes Buch ein. Irgendwann hatte ich dann so viel dazu, dass ich es einfach lesen musste und was soll ich sagen, es war grandios.

Der einzige Kritikpunkt war leider, dass ich ziemlich schlecht in die Geschichte reinkam. Ich wusste einfach nicht mehr, worum es im 3. Band ging, leider wurde über den Inhalt des 2. Bandes nur wenig geschrieben. Aber trotz dessen war die Geschichte an sich einfach nur toll. Es war genau so spannend wie die Vorgänger. Jennifer Estep konnte wieder zeigen, wie gut sie schreiben kann.

Der Schreibstil ist fliessend und es ging extrem schnell voran. Es war so spannend, sodass die Seiten nur so vor einem herfliegen. Der Spannungsverlauf blieb überwiegend konstant und hoch oben.

Die Protagonisten waren mir wieder total sympathisch. Gwen war mir schon in den Vorgänger total sympathisch, aber man konnte ihre Veränderung deutlich spüren. Auch die weiteren Protagonisten haben sich von Band zu Band jeweils verändert. Logan mochte ich ja neben Gwen am meisten, aber auch deren Freunde sind mir so ans Herz gewachsen.


Fazit:

Ein schöner 4. Band mit viel Action und Spannung. Aber Achtung: Sucht-Faktor hoch 10!!


eure Melanie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen